Der Wettbewerb

Schon zum zweiten Mal organisiert die Filmwerkstatt Ostbelgien einen Wettbewerb für Kinder und Jugendliche. Nach dem großen Erfolg von 2016 haben wir uns dazu entschlossen gleich 2 Themen anzubieten, für die du Filme einreichen kannst.

Thema 1 trägt den Namen ACTION! und soll dir und deiner Gruppe ermöglichen einen richtigen Spielfilm zu drehen. Mit viel Kreativität und Fantasie müsst ihr euch zuerst eine Geschichte ausdenken.

Bei Thema 2 dreht sich alles um den Begriff “Heimat”. Ob Reportage, Doku, Animationsfilm oder ähnliches bleibt euch überlassen.

Mehr Details zu den Themen findest du weiter unten auf dieser Seite.

Was beim Filmen und Schneiden für einen erfolgreichen Film zu beachten ist, findest du auf der Seite Worauf die Jury achtet.
Ganz ohne Regeln geht es natürlich nicht. Auf der Seite Teilnahmebedingungen findest du alle Vorgaben.

Thema 1: Action!

In dieser Kategorie heißt es: „…uuund Action!“. Dreht euren eigenen kleinen Spielfilm und werdet selbst zu angehenden Filmstars.

Wichtig ist: Da es ein Spielfilm ist, müsst ihr als Schauspieler auch selbst vor die Kamera treten und euer Drehbuch in die Tat umsetzen und verfilmen. Dazu benötigt man ein Team, eine Filmcrew. Neben den Technikern wie Kameramann/frau und Tontechniker sind natürlich Schauspieler gefragt. Auch die Regie darf nicht vergessen werden. Worum es in eurem Film geht, bleibt euch überlassen! Wichtig ist, dass euer Film insgesamt (also mit Abspann etc.) zwischen 6 und 10 Minuten lang ist.

Thema 2: Heimat

Was bedeutet eigentlich „Heimat“? Die Heimat ist etwas ganz Besonders. Es ist der Ort, wo wir leben, aufwachsen. Jeder verbindet die Heimat mit etwas ganz anderem.

Eure Vorstellung könnt ihr hier kreativ und künstlerisch in eine filmische Form bringen! Egal ob eine kurze Doku, ein Animationsfilm, eine Reportage oder was auch immer euch in den Sinn kommt. Auf jeden Fall sind mit dem Begriff Heimat Gefühle, Emotionen verbunden. Dies in einem künstlerischen Film zu zeigen ist eine spannende Herausforderung. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wichtig: Der Film muss insgesamt (also mit Abspann etc.) zwischen 2 und 4 Minuten lang sein.

Der Wettbewerb 2015/16 in Zahlen

0

FILME

wurden beim Wettbewerb eingereicht
0

MINUTEN

Film konnten geschaut werden
0

KINDER

waren am Filmwettbewerb 2015/16 beteiligt

Die Filme und einen Bericht des letzten Wettbewerbs findest du hier: Wettbewerb 2015/16

image
https://filmwettbewerb.filmwerkstatt.net/wp-content/themes/skudo/
https://filmwettbewerb.filmwerkstatt.net/
#005c93
style1
scrollauto
Laden...
/home/filmwerk/www-filmwettbewerb/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
yes
yes
off
off
off